Ihre Gastgeber

Familie Klehenz Mattle

Die Töchter des Hauses, Kerstin und Simone sind die neuen GeschäftsführerInnen im Hotel Silvretta.

Kerstin ist der temperamentvolle Wirbelwind an der Rezeption und Simone, die Liebenswerte, welche alle zusammenhält. Mit viel Elan und tatkräftiger Unterstützung der Eltern Hubert und Esther heißt Sie die ganze Familie Klehenz Mattle herzlich willkommen!

Familie Klehenz Mattle

Die junge Geschichte des Hotel Silvretta

Im Jahr 1975 wurde der Rohbau fürs Wohnhaus fertig gestellt. Ein Jahr später kamen die Imbissstube "Silvretta" und die Wohnung dazu. Danach wurde das 1. Obergeschoss für 14 Gäste errichtet und ein Jahr drauf das 2. Obergeschoss für weitere 8 Gäste erweitert. 1981 wurde die Erweiterung in Hotel und Restaurantbetrieb mit 36 Betten und 80 Restaurantplätzen vorgenommen.

6 Jahre später eine Aufstockung auf 56 Betten. Fertigstellung des Wohn- und Personalhauses im Jahr 1990. 1994 Neubau des Eingangsbereichs, Errichtung eines Badegartens. Rohbaufertigstellung eines neuen Bettentraktes und Einbau eines Etagenliftes. 1995 Fertigstellung eines neuen Bettentrakts, insgesamt 80 Betten. 10 Jahre später wurde die Hotelhalle umgebaut und eine Restaurierung von 10 Gästezimmern durchgeführt.

Im Frühjahr 2016 haben Simone und Kerstin die Geschäftsführung übernommen und im Herbst 2016 wurde gleich eine neue Heizung errichtet und einige Zimmer sind modern renoviert worden.

Unser Team

Mit viel Engagement und Freude an der Arbeit sorgen unsere Teams in Küche und Service dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.